Anzeigen

Musik aus der Mongolei

[101 Views | 0 Kommentare]

Urna und Zolo geben ein mongolisches Konzert

Urna und Zolo geben ein mongolisches Konzert

Beginn

Samstag, 20.05.2017 ab 18:00 Uhr

Eintritt

nein

Kategorie

Kultur > Musik

Bis jetzt spielte die Gruppe bei ihren Konzerten meist nur traditionelle mongolische Folkloremusik mit dem klassischen Obertongesang. Erstmals spielen die Gruppen nun hier in Deutschland auch klassische Musik aus Werken von Mozart und Tschaikowski
und von heutigen berühmten Komponisten aus der Mongolei.

So spielen auf der Bühne sechs Künstlerinnen aus Tschechien und Deutschland auf der Shudraga, der sogenannten Schlangenhautlaute und auch vier Pferdekopfgeigen.
Frau Prof. Zumbee Nanzad vom Music- und Dance College of Mongolia, die Lehrerin von Urna (die für für ihr erstklassisches Instruementenspiel bereits den Künstlerorden des mongolsichen Ministeriums erhalten und schon mehrere hockkarätige Wettbewerbe gewonnen hat) ist extra aus der Mngolei angereist um mit ihrer früheren Schülerin im Duett zu spielen.

Umrahmt wird das Programm von der Musikgruppe Khukh Mongol aus Ingolstadt, der Frauengruppe Hatan, der Pianistin Tomoko Sato und der Trommlerin Sandra Isabel Knobloch aus der Musikschule.

Das Konzert besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil ist Klassik aus der Mongolei und der zweite ist traditionelle mongolische Musik mit Kehlkopfgesang.


1 Teilnehmer, Administratoren


Kommentare


Sorry, nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare lesen (0 Kommentare verfügbar).
  
Share |
Anzeigen
0 Benutzer online + 643 Gäste