Anzeigen

Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet

[447 Views | 0 Kommentare]

07.08.2017 | Ingolstadt, Polizeireport

INGOLSTADT - Bei Geschwindigkeitsmessungen im Stadtgebiet wurden am Wochenende beachtliche Ergebnisse erzielt.

Bei einer Messung mit der Laserpistole auf der Münchener Straße wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag fünf Verkehrsteilnehmer verwarnt und vier angezeigt. Der Schnellste war mit sage und schreibe 141 km/h unterwegs, was ihm ein Bußgeld von 1.360 Euro, zwei Punkte und ein dreimonatiges Fahrverbot einbringt.

Am Samstagabend wurde eine Radarmessung am Brückenkopf durchgeführt. Dabei wurden insgesamt neun Verkehrsteilnehmer angezeigt und 19 verwarnt.
Spitzenreiter war hier ein Pkw-Fahrer der es auf 122 km/h brachte. Dieser muss mit einem Bußgeld von ca. 960 Euro, zwei Punkten und ebenfalls drei Monate Fahrverbot rechnen.
Erstellt von

Kommentare


Sorry, nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare lesen (0 Kommentare verfügbar).
  
Share |
Anzeigen
2 Benutzer online + 1.206 Gäste