Anzeigen

FC Ingolstadt unterliegt VfL Bochum 1848

[215 Views | 0 Kommentare]

24.09.2017 | Ingolstadt, Sport

Die kleine Auswärtsserie ist gerissen: Nach zwei Auswärtssiegen geht der FCI beim Endstand von 0:2 in Bochum leer aus. Die Schanzer begannen offensiv und verbuchten zahlreiche Chancen, effektiver agierten jedoch die Hausherren, denen mit den ersten Chancen der Doppelschlag gelang. Zunächst traf Felix Bastians in der 24. Minute, ehe Kruse kurz darauf das 2:0 erzielte (27. Minute), dass der FCI trotz viel Engagement letzendlich nicht mehr gefährden konnte.
Der FCI begann erneut druckvoll und so gab es in der siebten Minute bereits eine gute Gelegenheit, als Christian Träsch den Ball in den Strafraum hebelte, wo Darío Lezcano aus halblinker Position haarscharf verfehlte. Auch Alfredo Morales verbuchte eine gute Möglichkeit, als er es in der 12. Minute mit einem Distanzschuss aus 30 Metern versuchte, den Keeper Manuel Riemann jedoch entschärfen konnte. Auf der anderen Seite war es Tesche, der in der 22. Minute Örjan Nyland aus 20 Metern auf die Probe stellte – der Norweger konnte den Schuss aber problemlos parieren. Besser machte es Felix Bastians, der in der 24. Minute aus zentraler Position nach Freistoß von Kevin Stöger von der linken Seite unhaltbar für Örjan Nyland ins linke Eck zum 1:0 aus Bochumer Sicht traf. Der Treffer hätte so jedoch nicht zustande kommen dürfen, denn dem Standard war eine Abseitsposition vorausgegangen.
Erstellt von

Kommentare


Sorry, nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare lesen (0 Kommentare verfügbar).
  
Share |
Anzeigen
2 Benutzer online + 1.165 Gäste