Anzeigen

Polizei sucht Zeugen

[370 Views | 0 Kommentare]

17.11.2017 | Manching, Polizeireport

Polizei kontrolliert Schlangenlinienfahrer - Zeugensuche

Bereits am Mittwoch dieser Woche wurde die Polizei über einen Autofahrer informiert, der in Manching in Schlangenlinien fuhr.

Kurz nach 15.00 Uhr wurde der Manchinger, der einem Passanten wegen seiner unsicheren Fahrweise auffiel, mit seinem Audi in der Ingolstädter Straße kontrolliert. Eine genaue Ursache dafür, dass er in Schlangenlinien fuhr, konnte vor Ort nicht festgestellt werden. Der Audifahrer zeigte weder Anzeichen für Alkohol-, noch für Drogenkonsum. Allerdings zeigte er sich gegenüber der Polizei deutlich verwirrt. Nach Angaben eines Zeugen hatte der Manchinger zuvor an einem Zebrastreifen in der Ingolstädter Straße einen Fahrradfahrer übersehen, der bereits mit dem Vorderreifen auf der Fahrbahn war. Zu einem Zusammenstoß kam es glücklicherweise nicht. Der Schlangenlinienfahrer musste, aufgrund seiner bestehenden geistigen Mängel, sein Auto stehen lassen. Er begab sich freiwillig ins Krankenhaus.
Die Polizei sucht nun, neben dem Fahrradfahrer, weitere Zeugen des Vorfalls, die ebenfalls durch den Audifahrer gefährdet wurden. Sie können sich unter der Telefonnummer 0841/9343-2100 bei der Polizeiinspektion Ingolstadt melden.
Erstellt von

Kommentare


Sorry, nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare lesen (0 Kommentare verfügbar).
  
Share |
Anzeigen
0 Benutzer online + 1.040 Gäste