Anzeigen

Balkonbrand verhindert

[203 Views | 0 Kommentare]

23.11.2017 | Ingolstadt, Polizeireport

Balkonbrand verhindert

Ort: Ingolstadt, Hindenburgstraße 105
Zeit: Mittwoch, 22.11.2017, 12.00 Uhr

INGOLSTADT - Einem aufmerksamen Nachbarn ist es zu verdanken, dass der Brand eines Abfalleimers auf einem Balkon nicht auf das Gebäude übergriff. Der Mann hatte Mittwochmittag Rauch auf dem Balkon eines Wohnblocks im Piusviertel bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die Ingolstädter Berufsfeuerwehr rückte mit 13 Mann und 4 Fahrzeugen an. Das Ehepaar, auf dessen Balkon sich der brennende Abfalleimer befand, hatte den Brand gar nicht bemerkt, war aber von den Nachbarn darauf aufmerksam gemacht worden. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr war es den Nachbarn gelungen, das Feuer zu löschen, ehe es auf das Mauerwerk übergreifen konnte. Es entstand kein nennenswerter Schaden.
Auslöser des Brandes war ein Zigarettenstummel, den die 51-jährige Bewohnerin in den Abfalleimer geworfen hatte. Das Paar wurde auf die Gefährlichkeit ihres Verhaltens hingewiesen. Die Beiden reagierten darauf mit Unverständnis und zeigten keinerlei Verständnis für den Feuerwehreinsatz. Gegen die Frau wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.
Erstellt von

Kommentare


Sorry, nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare lesen (0 Kommentare verfügbar).
  
Share |
Anzeigen
1 Benutzer online + 1.114 Gäste