Anzeigen

Matip verlängert bis 2019

[827 Views | 0 Kommentare]

01.06.2017 | Ingolstadt, Fußball

Kapitän Matip bleibt mindestens bis 2019

Kapitän Matip bleibt mindestens bis 2019

FCI setzt weiteres Zeichen:
Kapitän Matip bleibt mindestens bis 2019

Spielführer Marvin Matip hatte bereits frühzeitig sein Bekenntnis zum FCI abgegeben. Jetzt steht fest: Er bleibt über die Saison hinaus an Bord und hat seinen bis 2018 datierten Vertrag bei den Schanzern vorzeitig bis 2019 verlängert. Der 31-Jährige spielt bereits seit 2010 im Verein und trägt die Kapitänsbinde seit Herbst 2013.

"Ich habe schon im Laufe der Rückrunde betont, dass ich in Ingolstadt bleiben will. Leider konnten wir unser großes Ziel, den Klassenerhalt, nicht realisieren – dennoch blicke ich mit Stolz auf nunmehr fast sieben aufregende Jahre zurück und freue mich darauf, weiterhin Teil des FCI-Weges sein zu dürfen", so der Abwehrspieler, der in den vergangenen zwei Spielzeiten in der Bundesliga lediglich zwei Partien wegen Gelbsperren verpasste.

226 Pflichtspiele (neun Tore, sieben Vorlagen) hat der Deutsch-Kameruner mittlerweile für die Donaustädter bestritten und ist damit FCI-Rekordspieler im Profibereich. Im aktuellen Kader ist zudem lediglich Stürmer Moritz Hartmann noch länger auf der Schanz (seit 2009). "Ingolstadt ist für mich längst eine Heimat geworden. Ich will auch künftig vorangehen und meinen Mann stehen, damit wir uns möglichst schnell in der 2. Bundesliga zurechtfinden. Ich bin mir sicher: Wir werden eine gute Mannschaft auf dem Platz haben und können mit unseren Fans im Rücken wieder für Furore sorgen."

Nach den Verlängerungen von Almog Cohen und Sonny Kittel ist mit Kapitän Marvin Matip damit eine weitere, wichtige Personalie frühzeitig geklärt. Mit Phil Neumann und Marcel Gaus stehen zudem die ersten Neuzugänge für die kommende Spielzeit fest. Harald Gärtner, Geschäftsführer Sport und Kommunikation: "Marvin ist seit Jahren Führungsspieler und Identifikationsfigur für den FCI. Seine Verlängerung ist ein weiteres, starkes Signal für die Mannschaft. Wir blicken nach dem Abstieg längst wieder nach vorne und freuen uns, dass der Kader immer mehr Kontur annimmt."

Der gebürtige Bochumer Marvin Matip entwuchs einst der Jugend des VfL, für den er ein Pflichtspiel im Herrenbereich absolvierte. 2005 zog es ihn zum 1. FC Köln (91 Spiele für die Profis, ein Tor). Vor seinem Wechsel nach Oberbayern war der Rechtsfuß noch für ein halbes Jahr an den Karlsruher SC verliehen (13 Einsätze, ein Treffer).
Erstellt von

Kommentare


Sorry, nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare lesen (0 Kommentare verfügbar).
  
Share |
Anzeigen
1 Benutzer online + 534 Gäste