Anzeigen

1:0 Sieg für FCI

[633 Views | 0 Kommentare]

01.07.2017 | Ingolstadt, Fußball

Marcel Gaus scheitert an Torwart Dirk Orlishausen vom KSC

Marcel Gaus scheitert an Torwart Dirk Orlishausen vom KSC

Erster Sieg im ersten Test: Mit 1:0 besiegt unser FC Ingolstadt 04 den Karlsruher SC vor rund 450 Zuschauern beim Testspiel am Samstag. Im Modus vier Mal 25 Minuten wechselten beide Teams zur Hälfte fast komplett durch - den verdienten Siegtreffer erzielte Robert Leipertz schon in der 13. Minute.

Die erste Chance verbuchten die Schanzer in der 12. Minute: Stefan Lex flankte von rechts auf Tobias Schröck, der im Fünfmeterraum per Kopf das rechte Eck anvisierte. Karlsruhe-Keeper Benjamin Uphoff kratze den Ball jedoch von der Linie. Drei Minuten später war er jedoch machtlos, als Robert Leipertz nach einem sensationellen Außenrisspass von Max Christiansen zwar zunächst Uphoff anschoss, den Abpraller aber problemlos zum 1:0 über die Linie drückte (13. Minute). Auch in der 21. Minute war es erneut Leipertz, der beinahe das 2:0 nachlegte. Dieses Mal rettete aber Martin Stoll für seinen bereits geschlagenen Keeper auf der Linie. Kurz vor der ersten Pause war es Stefan Kutschke, der nach Flanke von Stefan Lex per Kopf an Keeper Uphoff scheiterte (24. Minute).

Im zweiten Viertel hatte Max Christiansen eine gute Möglichkeit, als er aus 20 Metern zentral vor dem Tor zum Schuss kam. Dieser wurde aber noch abgefälscht und so zur leichten Beute für Karlsruhes Schlussmann (44. Minute). In der 45. Minute wurde Romain Brégeries Kopfball nach guter Ecke von Max Christiansen ebenfalls entschärft. Der FCI blieb das bessere Team, auch wenn vorerst keine weiteren Treffer folgten.

Zur zweiten Hälfte wechselte Chefcoach Maik Walpurgis nach 50 Minuten fast komplett und schickte zehn neue Feldspieler auf den Platz. Auch diese Mannschaft hatte zunächst alles im Griff und so bediente Maurice Multhaup nach starkem Ballgewinn gegen zwei Gegenspieler Darío Lezcano, der in der 56. Minute aber alleine vor dem Tor mit seinem Versuch Dirk Orlishausen zu überlupfen scheiterte. Auch eine Minute später blieb der Karlsruher Schlussmann Sieger, als es der Paraguayer mit einem wuchtigen Distanzschuss versuchte, den Orlishausen im Nachfassen sicherte. Auf der anderen Seite verhinderte Marvin Matip das fast sichere Gegentor: In der 65. Minute schafften die Karlsruher im Angriff Überzahl und der Schanzer Kapitän verhinderte im letzten Moment durch eine Grätsche den entscheidenden Pass von Oskar Zawada auf Marc Lorenz, der frei vor dem Tor gestanden wäre. In der 70. Minute köpfte unser Kapitän nach Freistoß von Thomas Pledl dann selbst nur haarscharf über die Latte.

Der FCI startete gut in das letzte Viertel - in dem Buntic für Hansen das Tor hüten durfte - und so verbuchte Darío Lezcano prompt zwei Großchancen. In der 75. Minute scheiterte der Paraguayer aus kürzester Distanz knapp an Orlishausen, ehe Florent Hadergjonaj drei Minuten später von rechts in den Strafraum zog und für Lezcano ablegte, der den Ball haarscharf am Pfosten vorbeisetzte. Alfredo Morales leitete mit einem langen Steilpass die beste Möglichkeit der Schlussphase ein, als er Maurice Multhaup auf der Außenbahn fand. Der Ex-Schalker nahm Tempo auf, scheiterte jedoch an Orlishausen. Der aufgerückte Thomas Pledl versuchte es mit einem Nachschuss aus 20 Metern, der aber geblockt wurde. In den Schlussminuten hatte erneut Pledl die Möglichkeit auf 2:0 zu erhöhen, setzte den Ball aber nach einem starken Dribbling über die Latte (98. Minute), so dass es mit Abpfiff beim 1:0 für die Schanzer blieb.

Chefcoach Maik Walpurgis zeigte sich nach der Partie zufrieden mit dem Auftakt seiner Schützlinge: „Es ist ganz normal, dass wir am Anfang noch einiges verbessern müssen, vor allem, weil noch nicht alle Neuzugänge unsere Spielweise verinnerlicht haben können. Das werden wir aber sicher in den nächsten Wochen hinbekommen und insgesamt war es ein ordentlicher Test, bei dem wir gerade im dritten und vierten Viertel noch das ein oder andere Tor verdient hätten. Wir hatten einen Gegner, der schon mitten in der Vorbereitung steht und dementsprechend bin ich zufrieden mit dem Auftritt meiner Mannschaft.“

Text: FC Ingolstadt 04
Erstellt von

Fotografen


Fotograf

Bildergalerie



Kommentare


Sorry, nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare lesen (0 Kommentare verfügbar).
  
Share |
Anzeigen
0 Benutzer online + 979 Gäste