Anzeigen

Paulo Otavio wird ein Schanzer

[333 Views | 0 Kommentare]

24.07.2017 | Ingolstadt, Fußball

Paulo Otavio wird ein Schanzer

Paulo Otavio wird ein Schanzer

Pünktlich zum Start in die Trainingswoche vor dem Saisonstart gegen Union Berlin (Samstag, 13 Uhr im Audi Sportpark) hat der FCI eine vakante Position besetzen können: Linksverteidiger Paulo Otavio wechselt vom Linzer ASK zu den Schanzern. Er erhält die Rückennummer 4.

Mit den Oberösterreichern war dem 22-Jährigen im Mai der souveräne Aufstieg in die Tipico Bundesliga gelungen. Spätestens damit war der Brasilianer in den Fokus einiger, europäischer Clubs gerückt, nun unterschrieb er am Montagabend einen bis Sommer 2021 datierten Vertrag beim FCI.
Über die Ablösesumme vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

Harald Gärtner, FCI-Geschäftsführer Sport und Kommunikation, über die Verstärkung: „Paulo ist ein technisch versierter, explosiver Mann für die Außenbahn, der viel Talent mitbringt. Wir sind glücklich, dass er sich für den Weg der Schanzer entschieden hat. Mit ihm haben wir nun auch die Position des linken Verteidigers doppelt besetzen können und gehen gut gerüstet in die Spielzeit.“

Nach dem Abgang von Markus Suttner zu Brighton & Hove in die Premier League vor knapp zwei Wochen stand mit Marcel Gaus (28) lediglich ein nomineller Linksverteidiger im Kader der Donaustädter. Noch vor dem 1. Spieltag konnte diese Lücke nun geschlossen werden, was auch den Brasilianer freut: „Ich bin gespannt auf meine neue Herausforderung, möchte mich in Ingolstadt weiterentwickeln und freue mich auf die neuen Teamkameraden“, so der 1,74 Meter große Defensivspieler.

Für den LASK erzielte Paulo Otavio letzte Saison in 28 Liga-Spielen zwei Tore und sieben Torvorlagen und trug damit maßgeblich zum Aufstieg in die Bundesliga bei.
Vor seiner Zeit in Österreich (2016-2017) spielte der 22-Jährige in seiner Heimat, unter anderem für Coritiba und Tombense.

Text und Foto: FC Ingolstadt 04
Erstellt von

Kommentare


Sorry, nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare lesen (0 Kommentare verfügbar).
  
Share |
Anzeigen
1 Benutzer online + 1.453 Gäste