Anzeigen

Kraftlose Panther unterliegen zuhause gegen Wolfsburg

[2616 Views | 0 Kommentare]

13.10.2010 | Ingolstadt,

Text: ERC Ingolstadt | Fotos: Stefan Bösl

Die Premiere vom neuen ERC-Trainer Rich Chernomaz ist missglückt. Gegen die Grizzly Adams Wolfsburg unterlag der ERC Ingolstadt zuhause mit 0:2. Ian Gordon verhinderte eine höhere Niederlage. In der Offensive lief praktisch nichts zusammen. Es liegt noch sehr viel Arbeit vor Rich Chernomaz.

www.erc-ingolstadt.de

Die Gäste aus Wolfsburg zeigten von Beginn an, dass sie nicht gewillt waren hier punktlos nach Hause zu fahren. Mit zuletzt drei Siegen im Gepäck begannen sie engagiert und spielten sich Torchancen heraus. Beim ERCI lief vor allem in der Offensive fast nichts zusammen, sodass am Ende ein Torschussverhältnis von 2:11 zu Buche stand, wobei der ERC keine wirklich nennenswerte Gelegenheit hatte – ein Schuss von Tim Hambly in der dritten Minute war schon das gefährlichste was auf das Tor von Jochem Reimer kam. Glücklicherweise lieferte Ian Gordon wie gewohnt eine Klasse Leistung ab, sodass es mit 0:0 in die erste Pause ging. Die besten Chancen für Wolfsburg hatten Ken Magowan (9.), Andreas Morczinietz (11./Slot und 14./alleine vor Ian Gordon), David Sulkovsky (12./Unterzahlbreak) sowie Norm Milley (16.).
Rich Chernomaz fand in der Pressekonferenz deutliche Worte und bemängelte die mangelnde Kondition der Spieler.

&feature=topvideos

Bildergalerie


     

Kommentare


Sorry, nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare lesen (0 Kommentare verfügbar).
  
Share |
Anzeigen
2 Benutzer online + 1.296 Gäste