Anzeigen

SV Manching verliert auswärts

[1831 Views | 0 Kommentare]

01.09.2013 | Manching, Fußball

SV Manching mit 2. Saisonniederlage

Eine verdiente 1:2 (1:1)- Niederlage kassierte der SV Manching beim SV Nord-Lerchenau.

„Das hat sich die letzten Wochen angedeutet “, sagte Manchings Trainer Uwe Neunsinger. „Die Urlauber brauchen einfach zu viel Zeit, bis sie wieder in Form kommen. Nord- Lerchenau hat deshalb verdient gewonnen. Die starken Mannschaften kommen nach, wenn wir so weiterspielen, werden wir nichts mehr gewinnen.“

Das Spiel begann mit 15minütiger Verspätung, nachdem die Gäste wegen eines Staus auf der Autobahn verspätet eintrafen. Dadurch konnten sich die Grünhemden nicht richtig warm machen, so dass die Einheimischen sofort loslegten. Bereits in der 1. Minute musste Jugendtorwart Jonas Bauer, der für den Urlauber Thomas Geissler zwischen den Pfosten stand, erstmals eingreifen. Doch dann wurden die Neunsinger- Schützlinge wach und sorgten erstmals für Gefahr im Strafraum der Münchener. In der 9. Minute kam Fabian Burchard frei aus 16m zum Schuss, der knapp über den Kasten flog. Ansonsten spielte sich das Geschehen im Mittelfeld ab, da sich beide Mannschaften im Fehlpassspiel überboten. In der 21. Minute kam Christian Roth nach einer Ecke frei aus 12m zum Köpfen und das Leder schlug zum 1:0 für die Hausherren ein. Die Antwort der Grün- Weißen lies nicht lange auf sich warten. Nach einem schönen Spielzug legte Manuel Mayer ab auf Fabian Burchard, der die Kugel volley aus 14m zum 1:1 Ausgleich in die Maschen hämmerte (25.). Nach dem Seitenwechsel sorgten erneut die Lerchen für den ersten Paukenschlag. In der 50. Minute wurde Robert Söltl an der Strafraumgrenze nicht richtig attackiert und zog aus 16m ab. Jonas Bauer sah den Ball zu spät und musste den Schuss zum 2:1- Führungstreffer für die Nordler passieren lassen. Die Grünhemden drängten anschließend sofort wieder auf den Ausgleich. Aleksandar Dmitrovic köpfte bereits drei Minuten im Anschluss aus einem Eckball knapp daneben. Dann hatte Azad El- Mahmooud Pech, als sein Kopfball aus 6m vom Pfosten der Nordler zurücksprang (63.). Die Lerchenauer verteidigten in der Folgezeit mit Mann und Maus ihren Vorsprung und waren bei ihren Kontern gefährlicher als die kopflos anrennenden Manchinger. So musste Jonas Bauer einen Schuss von Vinenzo Contento mit einer Fußabwehr klären (75.). Obwohl die Lerchenauer unter der Woche ein Spiel absolvierten, brachten sie den Vorsprung sicher über die Zeit.

Raimund Lögl, SVM
Erstellt von

Kommentare


Sorry, nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare lesen (0 Kommentare verfügbar).
  
Share |
Anzeigen
1 Benutzer online + 1.139 Gäste